Nichts vom Staat dazu

Ich bin 76Jahre alt. Bekomme 720,- Euro netto Rente und 52,- Euro Wohngeld. Davon zahle ich 460,- Euro Miete warm. (Musste aber in diesem Jahr fast 200,- Euro nachzahlen) Jetzt wird meine Miete erhöht. Habe mir eine kleine Wohnung gesucht über die Diakonie. Kann überhaupt keine Möbel mitnehmen, weil die Wohnung zu klein ist. Das Sozialamt zahlt mir den Umzug. Aber für Möbel, die ich selbst im Diakonieladen kaufen würde, gibt es vom Staat nichts dazu. Aufgrund einer Anfrage bei der Stadt bekam ich zu hören: Dann müssen ihre Kinder das eben kaufen. Überall in der Welt gibt es Not und Elend, deshalb muss man ja hier bei uns die Bedürftigen am besten unter die Brücken schicken.

Nichts vom Staat dazu
Noch keine Bewertung
Close