Fachkräftemangel und alles wir teurer

Mich kotzt es an, dass alle von Fachkräftemangel reden. Die jungen Leute in gut bezahlte Gegenden ziehen und du selbst mit wenig Geld abgefertigt wirst. Nicht zu Letzt wird alles immer an die untere Gesellschaftsgruppe ausgelassen. Nach unzähligen Bewerbungen ist nicht eine Firma in der Lage auch nur ein Hauch von einer Chance zu verteilen. Was wollt ihr scheiß Kapitalisten von Chefs nur von uns niedrig bezahlten Leuten. Könnt euren Dreck bald allein machen und die Menschheit nicht so verarschen! Da braucht ihr euch nicht wundern, dass alle abhauen oder die Flinte ins Korn werfen. Was vergammle ich eigentlich meine schöne Jugend mit der blöden Arbeit. Ich kenne Leute die haben in den letzten Jahren nicht einen Handschlag ausgeübt und werden es in den nächsten Jahren auch nicht machen. Da vergammelst du deine Zeit für den Sozialstaat und andere haben in ihrem gesamten Leben nichts, aber auch gar nichts versucht auch nur eine kleine Beschäftigung anzunehmen. Da gibt es Arbeit die ist so schlecht bezahlt, wie Reinigungsangestellte im 400 Euro- Bereich, die schuften den ganzen Monat und andere machen nichts und bekommen noch was dafür Was ist nur daran gerecht? Wir haben seit 20 Jahren den Zusammenschluss von Ost – und Westdeutschland und man spricht immer noch von zwei verschieden Staaten. Nicht zuletzt gibt es immer noch eine Lohnschwelle zwischen uns und Standesunterschiede in den alten und neuen Bundesländern. Wir alle gehen brav arbeiten, und stellen Produkte her die immer teurer werden, wie Zigaretten. Wir bauen Autos die wir uns selber nie leisten können und auch nicht in den nächsten Jahren abbezahlen können, weil der Arbeitsmarkt voller Befristungen und Niedriglöhnen steckt.

Fachkräftemangel und alles wir teurer
Noch keine Bewertung
Close