Selbstwertgefühl Arbeit und privat

Meine Armut kotzt mich an! Geld? Nein, das ist nicht mein Problem. Ich bin eher arm an Selbstwertgefühl und das kotzt mich mal so richtig an. Zu wissen, was man will, aber es nicht umsetzen können. Gibt es mehr Bestrafung? Mehr Gefängnis als in sich selbst gefangen zu sein? Keine Lebensqualität mehr, Freude nur noch an Alkohol, Nikotin und Kalorien! Hilfreich wären hier Freunde, die ich nicht habe. Oder eine Ehefrau, die zuhört und tiefsinnig ist, aber so eine hab ich leider auch nicht. Und der Rest meiner Familie ist derart mit sich selbst beschäftigt, dass ich nur ein sekundäres Problem bin. Ich habe Verantwortung in meinem Job, werde dort aber trotzdem respektlos behandelt. Ich kann schon was einstecken, aber was zu viel ist, ist zu viel. Ich will kündigen, ich will die Scheidung, ich will weg von hier, ich will Menschen zum reden und zuhören, ich scheiße auf alles Geld der Welt, es hat mich nie glücklich gemacht, und das wird es auch nie. Deshalb nochmal: Meine Armut an Selbstwertgefühl!

Selbstwertgefühl Arbeit und privat
Noch keine Bewertung
Close