Überheblichkeit pur

Man ich könnte kotzen. Ich bin Sachbearbeiter und kenne mich auf meinem Gebiet super aus. Worauf ich stolz bin und das ja wohl auch sein darf. Ich sitze mit so einer externen Hilfskraft im Büro, die unser Team unterstützen soll und das auch ganz gut macht. Wenn sie nur nicht so wahnsinnig ätzend überheblich wäre. Sie labert den ganzen Tag davon wie viel sie schon geschafft hat. Das ja andere im Team zu faul für diese und jene Aufgabe wären und wenn sie nicht wäre, würde dies und das ja keiner mehr machen. Und vor allem sollte sich bloß keiner bei ihr beschweren wenn sie irgendwelche Emails nicht liest, denn wenn sie das auch noch machen würde, würde es ja sonst niemanden geben, der das alles abarbeitet. Sie ist ja so fleißig bla bla bla ich könnte kotzen. Wir sind 12 Teammitglieder und ich gebe zu, ich mache die gemeinten Aufgaben auch ungern und selten. Aber wenn, dann habe ich das alles in 2 Stunden abgearbeitet, weil man dabei überhaupt nicht denken muss. Aber deswegen muss ich damit doch nicht prahlen. Entweder ich mache es oder eben nicht. Ende. Boar wenn ich noch einmal den Satz „das macht ja sonst keiner“ hören muss, wird es dem Mülleimer schlecht gehen. Ich habe nichts gegen externe Hilfen. Ich finde sogar, dass die meistens fleißiger sind als die „Alteingesessenen“ aber die hat sich sogar schon bei mir beschwert. Sie sagt ich wäre ein Besserwisser. Aha. Sie wollte mir irgendetwas erklären und ich sagte ihr mehrmals: „Das weiß ich schon, ich habe das Thema mit aufgebaut“ oder „Das weiß ich doch, du brauchst mir meine Arbeit nicht erklären.“ Klar kann ich mir vorstellen, dass ihr das auf den Wecker geht. Aber bitte – ich bin seit 10 Jahren im Team und die erst seit einem. Wer ist denn da wohl genervter?

Überheblichkeit pur
Noch keine Bewertung
Close