Wie ein Fußabtreter

Mich kotzt im Moment einfach alles an, sogar ich mich selber. Alles bleibt an mir hängen, bin für alle nur das Hausmuttchen, jeder regt sich über jeden auf und ich bekomme dann deren Laune zu spüren, wie ein Fußabtreter. Niemand ist mal dankbar, für alle ist alles selbstverständlich. Immer muss man funktionieren, selbst krank sein geht nicht. Und Freunde. Lach. Freunde sind auch irgendwo das letzte, die kümmern sich doch auch nur um sich und wenn sie Frust oder Stress haben mit etwas, dann ist man gut genug, ansonsten hört dir keiner zu, fragt keiner. Nix. So viele Egoisten. Was ist bloß mit der Welt, mit den Menschen passiert? Und wo soll das nur noch hinführen?

Wie ein Fußabtreter
3 (60%) 1 vote
Close