Sklaven der Technik

Was mich ankotzt: Das Freunde keine Zeit mehr haben, nur noch vor dem PC sitzen und Videos posten, wie toll die anderen doch sind, anstatt selber mal wieder was zu reißen. Auch wenn es nur für 15 min Draußen das Hackysack ist. Dass ich selber so werde, möchte kein Egoist werden. Alles alleine machen müssen. Mich kotzt Autowerbung an, schwachsinns Werbung. Die Werbung kostet, aber man erfährt nix. Fernsehwerbung, da kommt 1x im Jahr ein guter Film und 20Min Werbung-Kotzsender. PC`s kotzen mich an, für jedes neue Game brauchst du einen neuen PC. Mein respektloser Nachbar kotzt mich an, wie viel soll man denn verdienen für eine kleine Singlewohnung?, das sind Preise. Unfreundliche Menschen kotzen mich an, nur noch Neider unterwegs. Castingshows, jeder Honk denkt er wäre Model oder Sänger. Deutsch Gangsta Rap kotzt mich an, haben die Rapmusik versaut. Die Honks muss man dann auch noch im TV sehen, nenene, im Vollsuff kann ich auch so rappen, läbsch. Das war es eigentlich, ok einen habe ich noch: Kotz, diese „unsichtbare“ Vorschrift ab wann man etwas erreicht haben muss, ey Leute, wenn ich keinen Bock auf Frau/Heiraten habe dann mache ich es nicht. Warum soll ich mich selbst belügen?

Sklaven der Technik
Noch keine Bewertung
Close