Danke für nichts

Ich weiß nicht wie ich es sagen soll , aber mein Gott, ich habe dir verziehen als du mir fremd gegangen bist und habe immer hinter dir gestanden, egal was war. Ich war immer für dich da und habe dich vom ganzen Herzen geliebt. Und nun gibst du mir die ganze Schuld. Ich habe dich die ersten Monate nur angemacht, aber fragst du dich vielleicht auch mal warum? Vielleicht, weil deine Ex-Freundin nur Stress gemacht hat und es mir zu viel wurde? Denkst du vielleicht auch mal an mich? Ich habe für dich meinen Kopf hingehalten. Habe bei dir einen auf glücklich gemacht, aber ich glaube du weißt gar nicht wie es mir die ganze Zeit, wenn ich dich nicht gesehen habe, über ging. Ich habe dich über alles geliebt und habe nur Arschtritte bekommen und dann machst du Schluss, weil es mal wieder meine Schuld war. Und nun? Ich habe für dich 2 Monate gekämpft ich hätte alles für dich gemacht um dich wieder zu bekommen, trotz allem was du mir angetan hast. Und was is der Dank? Du suchst dir eine neue Freundin und einen Tag bevor du mit ihr zusammen gekommen bist machst du mir noch Hoffnungen, dass es 2011 wieder was wird usw. Danke dafür, danke. Doch du siehst das natürlich wieder alles anders, du bist ja das Opfer, ich habe dir ja wehgetan. Und ich liebe dich immer noch, trotz allem. Und du weißt es noch nicht mal zu schätzen.

Danke für nichts
5 (100%) 1 vote
Close