Sklaven der Bank

2013 neigt sich dem Ende zu. Schön. Also für Weihnachtsgeschenke und das ganze trallala ging so viel Kohle wieder drauf, dass mir bis ende Januar noch 200,- zum Essen und Tanken bleiben. Na, da freu ich mich aber. Diese ganze Kommerzscheiße kotzt mich an. Genauso Ostern. Total sinnlos. Bin jetzt mitte 40 und meine Frau ist schon Richtung Langeweile unterwegs. Sex gibts im schnitt 2- 3 mal die Woche. Gähn, ich könnt jeden Tag zweimal und das geilste war, kam sie ins Bett und wollte mal wieder, da tat ich überrascht und sagte ich hätte mich aber schon selbst vergnügt. Da wollte sie doch wohl nicht mehr, weill es ihr dann zu lange dauern würde. Wie geil ist das denn! Seitdem hab ich damit abgeschlossen, ich hol mir jetzt lieber 1 mal am Tag einen auf dem Klo mit dem Smartphon einen runter als diese Scheiße zu erdulden. Was für eine scheiß Idee zu heiraten und Kinder in die welt zu setzen. Gott sei dank hab ich diese Hausbauscheiße nicht gemacht. Wenigstens das hab ich mir erspart. Ich beneide diese Typen nicht, die in der Regel die Sklaven der Bank und ihrer Arbeit, für die nächsten 30 Jahre sind. Wenn sie sich von der Frau haben einlullen lassen. Hoffentlich schiebt irgendwer die erde in die Sonne. Können alle verrecken meinetwegen. Wenn ich mir dann noch diese behinderte Scheiße im Fernsehen ansehe, was für eine Volksverdummung! Aber die meisten scheints ja nicht zu stören.

Sklaven der Bank
5 (100%) 1 vote
Close