Stress und Burnout

Was ist eigentlich Burnout und wodurch wird es verursacht?
Burnout ist der Oberbegriff für Personen die unter sehr starker geistiger, seelischer und körperlicher Erschöpfung leiden. Das sogenannte Burnout Syndrom ist nicht als Berufskrankheit anerkannt.

Wer leidet an Burnout und kann es jeden Treffen?
Früher galt diese Krankheit, bedingt durch Stress, eher als typische Krankheit für Manager und Personen in Positionen mit großer Verantwortung. Mittlerweile weiß man jedoch, dass besonders Krankenschwestern, Lehrer, Altenpfleger, Sportler, Seelsorger und Personen die sich für andere Menschen gerade zu aufopfern, besonders gefährdet sind am Burnout Syndrom zu erkranken.
Menschen die keinen Ausgleich zum Job und wenig Anerkennung, Lob und Bestätigung in Ihrer Arbeit finden neigen eher an Burnout zu erkranken, als Menschen die in der eigenen Familie oder dem Sport den Ausgleich finden und so ihren Stress deutlich reduzieren können.

Ich fühle mich mies und leide deutlich an Stress, habe ich Burnout?
Jeder hat mal Tage an denen einfach nichts gelingen mag. Tage an denen man schon gestresst aufsteht und sich dieser Stress noch weiter erhöht je länger der Tag dauert. Solche Stresstage hat jede Mal. Burnout lässt Menschen aus so einem Tag nicht raus. Jeden Tag aufs Neue gelangt man in den Strudel der Lustlosigkeit, Gereiztheit und Übellaunigkeit. Man hat ständig die Sorge zu versagen. Egal ob im Job oder privat, ausserdem distanziert man sich von Freunden, Kollegen und Bekannten. Hinzu kommen permanennte Müdigkeit, Kraftlosigkeit und Erschöpfung gepaart mit Schlaf und Einschlafstörungen. Ein Teufelskreis.

Was lässt sich gegen Stress und Burnout denn tun?
Die Antwort mag einfach klingen, ist für Personen die an Burnout leiden jedoch bei weitem nicht so einfach umsetzbar. Man muss Ruhe schaffen. Man muss entspannen können. Dabei ist es egal, ob es sich hierbei um einen Urlaub handelt, oder ein gemeinsames Abendessen mit der Familie. Man muss runterkommen und das Leben genießen. Kein Job, kein Arbeitsplatz der Welt ist es wert sich so zu verausgaben, dass man an Burnout erleidet.
Des Weiteren muss man versuchen mit anderen Personen darüber zu sprechen und sich dabei nicht unterkriegen lassen, wenn sie es mit einem „Du spinnst doch“ abtun. Auch der Hausarzt ist eine gute Anlaufstelle und wird deine Sorgen nicht einfach ignorieren.

Stress und Burnout
5 (100%) 11 votes
Close