Bei meiner Familie hat Gott versagt

Wenn es so etwas wie einen Gott gibt, dann hat er bei meiner Familie etwas versagt. Wenn die mich besuchen und auch noch ihre Kinder mitbringen, geht immer etwas kaputt oder wird stark beschädigt. Ich gebe zu, ich bin etwas spießig, aber hey ich arbeite hart um mir meine coole Bude so her zu richten. Halten wir mal fest, meine Couch hat einen Federkernschaden, weil meine dicke Cousine auf den fetten Schoß ihres Lovers gesprungen ist. Beide sind riesengroß und übergewichtig, dieser Aufprall hat der Couch schwer zu schaffen gemacht. Eine Schwägerin hat mit Eis geschlabbert. Anstatt etwas zu sagen, damit ich das sauber machen kann, hat sie meine Dekokissen darauf gestellt. Das Ganze ist geschmolzen und auf den Teppich gelaufen. Eine andere Cousine wollte mir beim Fleisch zubereiten helfen. Dafür hatte ich alles aufgestellt, aber nein sie musste es auf dem Induktionsherd schneiden und dafür erst einmal die Keramikschale darüber ziehen. Die Kratzer sind jetzt 30 cm lang. Meine Pflanzenkübel auf der Terrasse beinhalten jetzt mehr Zigarettenkippen als Blätter. Meine Hausschuhe sind nass, weil jemand damit in den Garten gegangen ist. Die Balkontüre hakt etwas, denn jemand hat die Türklinke auf „zu“ gedreht obwohl die Tür noch geöffnet war. Mein Pissoir ist verstopft, weil jemand Klopapier in Hülle und Fülle hinein geschmissen hat. Eine meiner Schwestern hatte wohl guten Stuhlgang in meinem Badezimmer. Da der Geruch ihr anscheinend nicht gut genug war, wurde die halbe Pulle meines noch ungeöffneten Parfums als Raumspray genutzt. Ich habe eine lange Schramme am Arm weil zwei meiner Neffen aufeinander los gegangen waren. Ich bin dazwischen, da meinen Schwestern das ja zu anstrengend ist. Jetzt bin ich die Dumme… Die Kinder regeln das schon selbst untereinander meinen meine Schwestern. Wie schön, dass sie für dieses „Regeln“ meine Einrichtung mit einbeziehen und dabei auch Türen und andere Dinge nutzen um sich gegenseitig zu verletzten. Die Reaktion der Blagen auf meine Wunde war: „ha ha!“ Ich soll mich nicht so anstellen sagen alle. Hey Leute, ich bin die einzige von euch die arbeiten geht und sich etwas erlauben kann und das tue ich nicht, damit ihr alles zerstören könnt. Wenn ich das aussprechen würde oh Mann… Bald ist Weihnachten. Ich weiß nicht wie ich das überstehen soll. Ich bin soooo gefrustet….

Bei meiner Familie hat Gott versagt
5 (100%) 1 vote
Close