Mein Freund macht mich fertig

Gute Seite…. Ich weiß nicht, ob jemand das nachvollziehen kann, weil es krass, klingt, aber wisst ihr wie belastend das ist, bei jedem Auto darüber nachzudenken sich davor zu schmeißen und diesen Wunsch vor allen zu verheimlichen? Ich bin seit geraumer Zeit mit jemanden zusammen, den ich sehr liebe, und der mich in einer schweren Zeit begleitet hat. Seit kurzem wohnen wir zusammen und er kritisiert alles an mir. Wie ich esse, wie ich mich kleide, dass ich hohe Schuhe und Make up gern habe.. Diesdas. Dabei habe ich weder Kontakt zu männlichen Wesen, noch gehe ich feiern oder sonst was. Es ist so hart, von dem Menschen den man abgöttisch verehrt und liebt, jeden Tag kritisiert zu werden. In den kleinsten Kleinigkeiten. Ich bin ein psychisch-labiler Mensch. Ich leide angeblich unter Borderline, wurde mir mehrmals diagnostiziert, und ich weiß nicht, ob meine Eifersucht, meine unkontrollierten Aggressionen, meine Stimmungsschwankungen, meine emotionale Instabilität daher kommt? Aber das denkt mein Liebster nicht. Er glaubt nicht an diese Diagnose… und ich weiß nicht, ob ich es tue. Unsere Probleme sind irgendwie undefinierbar und ich scheine ihn wirklich nur abzufucken. Er will nachher alles klären und meinte schon, dass er Schluss machen nicht ausschließt. Naja, es ist schon krass für mich, dass ich dennoch immer noch diesen starken Wunsch zu sterben in mir habe. Aber ich denke das liegt daran, dass es einfach alles scheiße läuft und ich ständig mit Verlustangst konfrontiert bin. Ich habe diesem Menschen mein Leben geschenkt. Ich habe alles für ihn aufgegeben. Ich bin 600km weit weg gezogen, von Familie und kleinen Geschwistern, um mit ihm zu leben… und was ist? Er sieht nur Negatives…. Vielleicht wäre eine Trennung wirklich nicht schlecht für ihn… Ich hasse mich. Ich hasse mein Leben. Ich will einfach Ruhe, vor Kopf und Herz und allem. Es einfach beenden….aber ich würde natürlich nicht, obwohl ich es mehrfach bereits versucht habe. Vielleicht sollte ich anfangen wieder Medikamente zu nehmen. Da war die Todessehnsucht irgendwie nicht so groß, aber die Lebensqualität war so eingeschränkt. Innerlich betäubt, man kann weder frei fühlen, noch einen Gedanken zustande bringen. Hmmm ich weiß es einfach nicht.

Mein Freund macht mich fertig
Noch keine Bewertung
Close